Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

7,66 Millionen Euro für Gmünder Berufsschulzentrum

Regierungspräsident Wolfgang Reimer übergab am Mittwoch anlässlich eines Arbeitsbesuchs an der Gewerblichen Schule in der Stadt Schwäbisch Gmünd einen Förderbescheid für die Modernisierung und Sanierung dieses Standortes über insgesamt 7,66 Millionen Euro aus dem Schulsanierungsprogramm.

Mittwoch, 18. Juli 2018
Manfred Laduch
24 Sekunden Lesedauer

„Das Berufsschulzentrum Schwäbisch Gmünd ist für die wirtschaftliche Standortsicherung und –entwicklung unseres Landkreises von höchster Bedeutung. Alleine hätte das Landratsamt den nötigen und umfangreichen ersten Sanierungsschritt für das Berufsschulzentrum nicht stemmen können. Die Mittel der Förderprogramme helfen uns bei dieser gewaltigen Aufgabe sehr“, erklärte Landrat Klaus Pavel. Was sonst noch beim Termin zur Sprache kam, steht in der Donnerstags-​Ausgabe der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 369 Tagen veröffentlicht.

850 Aufrufe
369 Tage 23 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 64


QR-Code
remszeitung.de/2018/7/18/766-millionen-euro-fuer-gmuender-berufsschulzentrum/