Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Mittwoch, 25. Juli 2018

Schönes Wetter — reiche Ernte? Das gilt für die Ostalb nicht

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gbr

Es gab schon verregnete Jahre, in denen die Bauern mit Mühe und Not ein paar Wagen Heu trocken in die Scheune brachten. Dieses Problem hat 2018 zwar kein Landwirt, aber Gras und Getreide hätten für ihr Wachstum mehr Regen gebraucht.

Es wird zur Zeit an allen Ecken und Enden im Gmünder Raum gedroschen was das Zeug hält. Haushoch mit Strohballen beladene Anhänger lassen den Schluss zu, dass die Bauern im Gmünder Raum heuer eine reichliche Ernte einfahren können. Dieser erste Eindruck stimmt allerdings nicht, denn aus landwirtschaftlicher Sicht ist 2018 zwar kein richtig schlechtes oder gar katastrophales Jahr – aber ein richtig gutes Jahr eben auch nicht. Die Rems-​Zeitung beleuchtet dieses Thema in der Mittwoch-​Ausgabe.

Veröffentlicht von Gerold Bauer.
Lesedauer: 29 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/7/25/schoenes-wetter---reiche-ernte-das-gilt-fuer-die-ostalb-nicht/