Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Dienstag, 03. Juli 2018

Leonie Riek erkämpft sich Rang sechs

Galerie (1 Bild)
 

Foto: pr

Als einzige Vertreterin der LG Staufen ist Leonie Riek zur Deutschen Meisterschaft der U 23 nach Heilbronn gereist. Im Frankenstadion stellte sie sich als jüngster Jahrgang der Konkurrenz der Republik und startete im rot-​weißen Dress über 400 Meter Hürden.

Im ersten von zwei Zeitläufen startete Leonie Riek im Heilbronner Frankenstadion auf Bahn fünf und machte von Beginn an Druck auf ihre Konkurrentinnen. Nach einem harten Kampf auf der Zielgerade kam Riek mit knappem Vorsprung als Zweitplatzierte ins Ziel.
Nachdem die Zeit des zweiten Vorlaufs verkündet wurde, war klar, dass sie sich mit 61,82 Sekunden als Fünftschnellste für das Finale qualifizieren konnte. Dort wurde ihr allerdings die Außenbahn acht zugelost.
Im Endlauf musste Leonie Riek so volles Risiko gehen, da sie wie bereits bei den süddeutschen Meisterschaften in der vergangenen Woche in Erding keine Orientierung zu den anderen Läuferinnen hatte. Angespornt von Familie, Trainer und mitgereisten Vereinskameraden zeigte sie wie im Vorlauf von Beginn an ein hohes Tempo, dass sie bis zur achten Hürde gut halten konnte. Welche Zeit am Ende herausgekommen ist und warum Trainer Lutz Dombrowski hochzufrieden war, lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 4. Juli.

Veröffentlicht von Alex Vogt.
Lesedauer: 48 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/7/3/leonie-riek-erkaempft-sich-rang-sechs/