Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Montag, 09. Juli 2018

Gmünder Bahnhof: Go-​Ahead an Übernahme des Reisezentrums interessiert

Galerie (1 Bild)
 

Foto: hs

Die Deutsche Bahn AG will sich im Zuge der Übernahme der Remsbahn durch das englische Verkehrsunternehmen Go-​Ahead im nächsten Jahr von ihrem Reisezentrum im Gmünder Bahnhof trennen. Es zeichnet sich aber eine Ersatzlösung ab.

Auf Anfrage der Rems-​Zeitung erklärte am Montag Erik Bethkenhagen, Pressesprecher von Go-​Ahead Deutschland, dass sein Unternehmen an einer Übernahme der Räumlichkeiten im Gmünder Bahnhof interessiert sei. Auch strebe Go-​Ahead an, dort nicht nur eigene Tickets für die Remsbahn verkaufen zu wollen, sondern es sei „absolut denkbar“, auch als Verkauf– und Servicestelle für den Fernverkehr, also für die Deutsche Bahn, zu dienen. Ein entsprechender Vertrag werde vorbereitet. Im gemeinsamen Interesse von Go-​Ahead und Deutsche Bahn könne er, Bethkenhagen, sich nicht vorstellen, dass das angestammte Unternehmen sich dem verweigern würde. Auch der Gmünder Landtagsabgeordnete Stefan Scheffold setzt sich für einen Verbleib des Reisezentrums ein und hat am Montag ein entsprechendes Schreiben an Landesverkehrsminister Winfried Hermann gerichtet. Ausführliches zum Thema am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Heino Schütte.
Lesedauer: 39 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/7/9/gmuender-bahnhof-go-ahead-an-uebernahme-des-reisezentrums-interessiert/