Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung bei iKiosk  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Donnerstag, 02. August 2018

Remstal-​Gartenschau: Der Countdown des 80 Kilometer langen Miteinanders läuft

Galerie (8 Bilder)
 

Fotos: hs

An einem symbolträchtigen Ort der Remstal-​Gartenschau 2019 haben sich am Donnerstagabend die Bürgermeister, die gewählten Bürgervertreterinnen und Bürgervertreter und viele Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aus dem gesamten Remstal zusammengefunden. Nämlich in Remseck am Zusammenfluss von Rems und Neckar. Eine wunderbare Sommernachtsparty geht dort über die Bühne und macht Lust aufs Gartenschaujahr 2019.

Der Countdown für die Remstal-​Gartenschau läuft. Der Remsecker Oberbürgermeister Dirk Schönberger hat gerade vor allem seinen Amtskollegen Wolfgang Hofer aus dem 80 Kilometer entfernten Essingen willkommen geheißen. „Ohne die Remsquelle ist ja auch die Mündung der Rems in der Neckar gar nix wert“, so sagte er. Im weiteren Verlauf der Ansprachen im offiziellen Teil kam vor allem zum Ausdruck, welchen enormen Schub das Miteinander im Remstal genommen habe, nicht nur touristisch und wirtschaftliche, sondern auch ökologisch. Und überhaupt: Die Vorfreude auf das Gartenschaujahr im „Unendlichen Garten“ ist riesig. Die Gartenschau-​Dynamik wurde auch am „Zipfel“ Remseck vor Augen geführt, wo di Rems– und Neckarstadt ein ganz neue „Mitte“ baut.

Veröffentlicht von Heino Schütte.
Lesedauer: 41 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/8/2/remstal-gartenschau-der-coutdown-des-80-kilometer-langen-miteinanders-laeuftlaeuft/