Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Kultur

Wunderbare Momente: die Ballettfotografin Gundel Kilian

„Gerade die Bühnenkünste sind voller einmaliger, kostbarer Momente“, sagt Gundel Kilian. Unwiederholbar und flüchtig.

Freitag, 31. August 2018
Reinhard Wagenblast
17 Sekunden Lesedauer

Gundel Kilian hat sie in ihrem Berufsleben festgehalten – berühmt wurden ihre Fotografien vom
Stuttgarter Ballett. Was wenig bekannt ist: Gundel Kilian ist in Schwäbisch Gmünd geboren, genauer in Rechberg, am 3. September 1928. Seit 1980 wohnt sie in Wäschenbeuren. Zu ihrem 90. Geburtstag erscheint in Buch mit einer Auswahl ihrer Bühnenfotografie aus sechs Jahrzehnten.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 633 Tagen veröffentlicht.

1572 Aufrufe
70 Wörter
633 Tage 7 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2018/8/31/wunderbare-momente-die-ballettfotografin-gundel-kilian/