Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

Germania Bargau siegt glücklich, aber nicht unverdient

Galerie (1 Bild)
 

Foto: Zimmermann

Zum ersten Pflichtspiel der Saison 2018/​2019 hat der FC Bargau in der ersten Runde des WFV–Pokals den hochgehandelten Landesliga-​Aufstiegskandidaten SV Ebersbach unterm Scheuelberg empfangen und knapp mit 2:1 (2:0) bezwingen können.

Sonntag, 05. August 2018
Timo Lämmerhirt
1 Minute 14 Sekunden Lesedauer

Die Bargauer mussten urlaubs– und verletzungsbedingt auf insgesamt zehn Stammkräfte sowie auf Trainer Stefan Klotzbücher, der ebenfalls im Urlaub weilt, verzichten. Somit hatte der neue Co-​Trainer Stefan Kübler das Sagen und stellte die junge Bargauer Truppe hervorragend auf den spielstarken Gegner aus dem Filstal ein.
Trotz extremer Hitze entwickelte sich ein durchaus ansehnliches und temporeiches Spiel, in dem beide Teams bis zum Schluss an ihre konditionellen Grenzen gehen mussten. Die Gäste aus Ebersbach übernahmen sofort das spielerische Zepter, der FC Bargau agierte jedoch sehr kompakt und ließ wenig bis keine Abschlüsse zu. Die Germanen waren es dann auch, die durch ihr bekanntes schnelles Umschaltspiel in der sechsten Minute zum ersten gefährlichen Abschluss durch Tobias Klotzbücher kamen. In der elften Minute fiel dann das nicht unverdiente 1:0 durch Christian Frey, der nach einer Balleroberung auf der linken Außenseite nach innen zog und den Ball mit dem rechten Fuß in den langen Torwinkel zirkelte.
Die Bargauer ruhten sich anschließend etwas aus auf der Führung. Ebersbach kam zwischen der 15. und 30. Minute dadurch zu zwei guten Chancen, die aber Torwart Heindl vereiteln konnte. In der 31. Minute folgte dann das 2:0 durch Manuel Maier. Er hatte sich den Ball an der Mittellinie abgeholt, ging auf der rechten Seite mit Tempo an seinem Gegenspieler vorbei und schloss vom rechten Sechzehner-​Eck aus mit einem platzierten Flachschuss ins lange Eck erfolgreich ab. In der 38. Minute hatte Frey noch den dritten Treffer auf dem Fuß, doch ein gegnerischer Abwehrspieler konnte gerade noch vor dem einschussbereiten Torjäger retten.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

643 Aufrufe
351 Tage 12 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 62


QR-Code
remszeitung.de/2018/8/5/germania-bargau-siegt-gluecklich-aber-nicht-unverdient/