Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung bei iKiosk  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Dienstag, 07. August 2018

Ferienaktion der Rems-​Zeitung: Mittwoch Gartenschau-​Führung in Essingen

Galerie (1 Bild)
 

Foto: Gemeinde Essingen

Weiter geht es bei der „Tour de Remstal“ im Rahmen der Ferienaktion der Gmünder Heimatzeitung im Vorfeld der Gartenschau: Am Mittwoch, 8. August, ist Treffpunkt in Essingen.

Bürgermeister der Gemeinden aus dem oberen Remstal führen im Rahmen dieser Ferienaktion Bürger aus der eigenen, ganz besonders auch gerne Interessierte aus anderen Städten und Gemeinden durch die Vorbereitungen in ihren jeweiligen Orten. So wissen beispielsweise die Menschen in Gmünd viel über die Gartenschau-​Projekte in ihrer eigenen Stadt. Spannend ist es auch zu erfahren, was in der Remstal-​Nachbarschaft an Ideen umgesetzt wird.
Am Mittwoch freut sich Bürgermeister Wolfgang Hofer auf interessierte RZ-​Leser, denen er die Pläne und Projekte im Ortszentrum von Essingen vor Augen führen und erläutern möchte. Ohne Essingen gäb’s sozusagen gar keine Remstal-​Gartenschau, denn dort befindet sich die Quelle des 80 Kilometer langen Flusses, der 2019 den „Unendlichen Garten“ (Gartenschaumotto) prägt. Im Blickpunkt stehen in Essingen die Bau– und Gestaltungsmaßnahmen im Bereich des idyllischen Schlossgartens. Essingen ist überraschend reich an Burgen und Schlössern und alleine schon deshalb auch außerhalb der Remstal-​Gartenschau einen Besuch oder Ausflug wert. Treffpunkt zum geführten Rundgang mit Bürgermeister Wolfgang Hofer ist um 16 Uhr vor dem Kultur– und Veranstaltungszentrum Schlossscheune an der Bahnhofstraße, zentral an der Essinger Ortsdurchfahrt gelegen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es gibt auch wieder ein kleines Präsent der Remstal-​Gartenschau GmbH.

Veröffentlicht von Heino Schütte.
Lesedauer: 55 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/8/7/ferienaktion-der-rems-zeitung-mittwoch-gartenschau-fuehrung-in-essingen/