Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Sommergespräch mit dem Wirtschaftsbeauftragten

Galerie (1 Bild)
 

Foto: nb

Die Wirtschaft boomt – eine Situation, die auch an Gmünd nicht spurlos vorübergegangen ist, aber zur Folge hat, dass man mit der Ausweisung von Wohngebieten nicht hinterherkommt. Ansonsten hatte Wirtschaftsbeauftragter Alexander Groll im Sommergespräch mit der Rems-​Zeitung nicht viel zu klagen.

Samstag, 01. September 2018
Heinz Strohmaier
19 Sekunden Lesedauer

Und Groll sprach auch über das „Filetstück“ in der Gmünder Innenstadt, das ehemalige Woha-​Gebäude. Es gebe Investoren für alle nur denkbaren Möglichkeiten. Alle Verantwortlichen im Rathaus seien bemüht, diese „Brache“ mit Leben zu wecken.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

748 Aufrufe
297 Tage 11 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 80


QR-Code
remszeitung.de/2018/9/1/sommergespraech-mit-dem-wirtschaftsbeauftragten/