Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Blaulicht | Mittwoch, 12. September 2018

Kiesäcker-​Siedlung: Feuerwehr rettet Frau aus verqualmter Wohnung

Galerie (1 Bild)
 

Foto: hs

Die Gmünder Feuerwehr hat am Mittwochmorgen in der Kiesäcker-​Siedlung in der Oststadt einer Frau das Leben gerettet.

Der Feueralarm kam aus einem Mehrfamilienhaus, zufälligerweise in der Nachbarschaft zu dem Gebäude, wo sich am Montagabend eine furchtbare Familientragödie beim Streit zwischen zwei Brüdern abgespielt hat. Die Feuerwehrleute standen vor einer verschlossenen Wohnung. Sie brachen die Türe auf und fanden als Brandursache offenbar vergessenes Kochgut auf dem Herd in der Küche. In der bereits total verqualmten Wohnung trafen sie auf eine Frau, die sie ins Freie retteten. Sie kam mit Verbrennungen und Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.

Veröffentlicht von Heino Schütte.
Lesedauer: 24 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/9/12/kiesaecker-siedlung-feuerwehr-rettet-frau-aus-verqualmter-wohnung/