Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Mittwoch, 12. September 2018

Zeiselberg: Nutzung als Gaststätte festschreiben

Galerie (1 Bild)
 

Visualisierung: sv

Dass der Zeiselberg, wenn er erst einmal fertig ist, ein Schmuckstück sein wird, darüber war sich der Bau– und Umweltausschuss fast fraktionsübergreifend einig. Rund 60 Schreiben mit Einwendungen waren bei der Stadt gegen das Vorhaben eingegangen.

Es gehe darum, die Attraktivität der Stadt zu steigern, zur Remstal-​Gartenschau und darüber hinaus. Dafür, sei der Zeiselberg, mit dem der urbane Stadtrundgang fertiggestellt werde, ein Puzzlestück, erklärte Oberbürgermeister Richard Arnold zu Beginn der ersten Sitzung des Bau– und Umweltausschusses nach der Sommerpause. Wie die Mitglieder des Bau– und Umweltausschusses die Veränderungen des vorhabenbezogenen Bebauungsplans sehen, erfahren Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Edda Eschelbach.
Lesedauer: 25 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/9/12/zeiselberg-nutzung-als-gaststaette-festschreiben/