Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Donnerstag, 13. September 2018

Der stille Raum im Schäferkarren

Galerie (5 Bilder)
 

Fotos: esc

Ein Raum der Einkehr und Stille, nur wenige Meter von der so viel befahrenen B19 zwischen Abtsgmünd und Untergröningen. Ganz offen und doch so versteckt, dass ihn nur Menschen entdeckten, die auf dem Kocher-​Jagst-​Radweg entlang spaziert oder gefahren kommen.

Seit fast genau einem Jahr befindet sich bei Algishofen, das zur Gemarkung Obergröningen gehört, ein Kleinod, wie es selten eines gibt. Der stille Raum ist zunächst ein sehr schöner Anblick. Ein alter Schäferkarren am Rand einer Wiese, daneben aus Holz ein Tisch und zwei Bänke mit Blick auf den Waldrand. Ein Rastplatz für Radfahrer und Wanderer. Was es mit dem geheimnisvoll-​schönen Ort auf sich hat, erfahren Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Edda Eschelbach.
Lesedauer: 28 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/9/13/der-stille-raum-im-schaeferkarren/