Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Blaulicht | Donnerstag, 13. September 2018

Küchenbrand: Feuerwehr verhinderte in der Weststadt Schlimmeres

Galerie (1 Bild)
 

Foto:hs

Erneut hat die Gmünder Feuerwehr am Donnerstag bei einem Feueralarm in einem Mehrfamilienhaus, diesmal in der Weststadt, durch schnelles Eingreifen Schlimmeres verhindern können.

Vorsichtshalber war der komplette Löschzug der Abteilung Innenstadt zum gemeldeten Wohnungsbrand ausgerückt. Es hätte in der Tat schlimmer kommen können. Die Feuerwehrleute brachen die Türe zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf, aus der Rauch drang. Am Vortag hatten sie bei einer ähnlichen Situation eine Frau aus lebensbedrohlicher Situation retten können. Diesmal war die Wohnung leer. Brandursache war aber wiederum: Vergessenes Kochgut auf dem Herd. Die Gefahr war rasch gebannt und das Mehrfamilienhaus mittels Hochdrucklüfter vom Rauch befreit.

Veröffentlicht von Heino Schütte.
Lesedauer: 25 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/9/13/kuechenbrand-feuerwehr-verhinderte-in-der-weststadt-schlimmeres/