Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Rems-Murr

Vandalismus: Ehrenamtlich geschaffene Bank in Adelstetten kaputt geschlagen

Galerie (1 Bild)
 

Foto: güma

Es ist zum Heulen, was in Adelstetten nun passiert ist: Die im Rahmen einer bürgerschaftlichen Aktion gezimmerte Rundbank im Außenbereich fiel dem Vandalismus zum Opfer. Bürgermeister Michael Segan ist genauso fassungslos wie die Gruppe von Ehrenamtlichen, deren Werk sinnlos zerstört wurde.

Freitag, 14. September 2018
Gerold Bauer
31 Sekunden Lesedauer



„Mitglieder der Dorfgemeinschaft haben vor 15 Jahren an der schönen Eiche, die am Weg zwischen Dorf und „Frankfurter Kreuz“ steht, eine Rundum-​Baum-​Sitzbank gezimmert und diese für die Allgemeinheit dort aufgestellt“, erinnert der Gemeinderat Günter Mayer an diese bürgerschaftliche Aktion. „Ich bin fassungslos über die Dummheit mancher Leute“, kommentierte Bürgermeister Michael Segan den Akt der Zerstörung. Warum der Alfdorfer Schultes in solchen Fällen überhaupt keine Toleranz walten lässt, erklärt er im Gespräch mit der Rems-​Zeitung (zu lesen am Samstag, 15. September)

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

3880 Aufrufe
275 Tage 6 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 64


QR-Code
remszeitung.de/2018/9/14/vandalismus-ehrenamtlich-geschaffene-bank-in-adelstetten-kaputt-geschlagen/