Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Blaulicht | Freitag, 21. September 2018

Das gibt’s doch nicht! 35000 Euro erschwindelt

Galerie (1 Bild)

Trotz ständiger Warnungen, es passiert immer wieder. So auch in Schorndorf: Eine 89-​jährige Dame wurde am Mittwochnachmittag von einer Unbekannten um 35.000 Euro betrogen. Die Seniorin hatte einen Anruf einer angeblichen Nichte erhalten. Diese gab in einem längeren Gespräch an, für einen Autokauf das Geld zu benötigen, nachdem der Bank ein Fehler unterlaufen sei.

Schließlich händigte die 89-​Jährige einer Abholerin das Bargeld aus. Erst als sich am Donnerstag die echte Nicht meldete, flog der Betrug auf. Die Abholerin war circa 3545 Jahre alt, hatte dunkle Haare und ein rundes Gesicht. Sie trug ein grünes Kleid oder Kostüm, machte einen gepflegten Eindruck und sprach mit einem unbekannten ausländischen Akzent. Zeugen, welche im Wohngebiet nördlich der Gmünder Straße in Schorndorf eine verdächtige Person gesehen haben oder sonst Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Waiblingen, Telefon 07151/​9500, zu melden.
 

Veröffentlicht von Heinz Strohmaier.
Lesedauer: 36 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/9/21/das-gibts-doch-nicht-35000-euro-erschwindelt/