Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Freitag, 21. September 2018

Deutsche Meisterschaft: SV Straßdorf sahnt fünf Titel ab

Galerie (1 Bild)
 

Foto: SVS

Die Run-​Archery-​Abteilung des Schützenverein Straßdorf hat mit neun Athleten an den deutschen Meisterschaften in Dallgow-​Döberitz (Brandenburg) teilgenommen.

Die Wettkämpfe in der Altersklasse U 12/​U 14 bestritten Aylin Schäffauer (U 12/​w) und Jakob Lange (U 14/​m) für den SV Straßdorf. Hierbei erreichte Schäffauer bei ihrer ersten Teilnahme an deutschen Meisterschaften den guten fünften Platz. Jakob Lange konnte vollauf überzeugen und holte sich wie im Vorjahr den deutschen Meistertitel.
In der weiblichen U 20 kam Katharina Pausch auf den ersten Platz und konnte somit ebenfalls ihren Titel verteidigen. Jana Richter, die zum ersten Mal für den SVS an den Start ging, präsentierte sich mit einer starken Laufleistung und sicherte sich den zweiten Platz.
Zeitgleich lieferten sich Philipp Baur (U 20/​m) und Niklas Krause (U 20/​m) ein Kopf-​an-​Kopf-​Rennen, das Krause dank überragenden Schießleistungen für sich entscheiden konnte. Somit belegte Krause den ersten Platz und kam Baur als Zweiter ins Ziel.
Franziska Pausch gelang in der Damenklasse eine neue persönliche Bestleistung. Sie lief auf den fünften Platz. Gerrit Dickmeiß überzeugte in der Altersklasse U 17 traditionell. Bei seiner zweiten DM-​Teilnahme verbesserte er sich im Vergleich zum vierten Platz aus dem Vorjahr und schaffte es als neuer deutscher Meister auf das oberste Podest.
Im Herrenlauf hatte Valentin Frey nicht so viel Glück. Gegen die starke Konkurrenz aus dem Nationalteam belegte er am Ende den neunten Rang. Wie sich der SV Straßdorf in den Staffelwettbewerben geschlagen hat, lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 21. September.

Veröffentlicht von Alex Vogt.
Lesedauer: 60 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/9/21/deutsche-meisterschaft-sv-strassdorf-sahnt-fuenf-titel-ab/