Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Kultur | Freitag, 28. September 2018

Bifora Unima — ein Buch für einen Uhren-​Klassiker

Galerie (1 Bild)
 

Foto: Ulrich Bauer

Die „Unima“ war das Spitzenprodukt des Gmünder Uhrenherstellers Bifora und vor allem in der Chronometer– Ausführung ein Imageträger. Dieser Armbanduhr ist nun ein ganzes Buch gewidmet – eine Liebeserklärung an einen Klassiker.


Mechanische Uhren erleben seit 20 Jahren eine Renaissance, Sammler interessieren sich für die alten Stücke aus der Bifora-​Produktion, vor allem die Uhren aus den 50er– und 60er-​Jahren mit ihrer klaren Gestaltung besitzen den begehrten Vintage-​Charme. Man schätzt das sachliche und zugleich elegante Design. Sehr trendy! „Bifora-​Unima — auf die Sekunde kommt es an“ von Christian Wiechel-​Kramüller schildert die Geschichte der Gmünder Uhrenfirma und die Restaurierung eines Bifora-​Spitzenprodukts aus den 50er-​Jahren.

Veröffentlicht von Reinhard Wagenblast.
Lesedauer: 26 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/9/28/bifora-unima---ein-buch-fuer-einen-uhren-klassiker/