Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Blaulicht

Kletterer tödlich verunglückt

Galerie (1 Bild)
Ein 61 Jahre alter Kletterer stürzte am Donnerstagnachmittag am Sofienfelsen beim Rosenstein (Heubach) ab und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Der Mann hielt sich dort mit mehreren anderen Personen auf.

Freitag, 28. September 2018
Heinz Strohmaier
24 Sekunden Lesedauer

Der Mann seilte sich gegen 17.15 Uhr ab, als ihm das Unglück widerfuhr, so dass er aus etwa 15 Metern abstürzte. Der Rettungsdienst, der auch mit einem Notarzt herbei eilte, konnte dem Mann nicht mehr helfen. Die Bergwacht wurde ebenfalls verständigt. Sie übernahm unter anderem die Bergung des Mannes. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Absturzursache aufgenommen. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen bislang nicht vor.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

2395 Aufrufe
294 Tage 18 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 70


QR-Code
remszeitung.de/2018/9/28/kletterer-toedlich-verunglueckt/