Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Dienstag, 04. September 2018

AIDS-​Hilfe: Projekt für homosexuelle Geflüchtete

Galerie (1 Bild)
 

Foto: esc

„Die AIDS-​Hilfe ist längst nicht mehr rein auf AIDS-​Beratung beschränkt“, erklärt der Vorsitzende der Gmünder AIDS-​Hilfe, Joschi Moser. Das Aufgabenfeld sei breiter geworden. „Wir sind inzwischen eher ein Kompetenzzentrum für sexuelle Gesundheit.“

Die Organisation mit Sitz im Gmünder Traubengässle ist zum Trägerverein verschiedener Projekte geworden, unter anderem unterstützt sie aktiv die „Rotlicht-​aus-​Kampagne“. „Wir in Gmünd agieren hier zum Beispiel entgegen der Linie der Deutschen AIDS-​Hilfe, die Prostitution noch immer als Sexarbeit, und damit als Beruf, ansieht“, betont Moser. Eines der neueren Projekte trägt den freundlichen Namen „Rainbow-​Refugees“. Dabei ist das Thema, um das es hier geht, alles andere als freundlich. Es geht um homosexuelle, männliche Geflüchtete und deren oft traumatische Erlebnisse — die RZ berichtet in der Dienstagausgabe.

Veröffentlicht von Nicole Beuther.
Lesedauer: 29 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/9/4/aids-hilfe-projekt-fuer-homosexuelle-gefluechtete/