Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

„Gschwender Start“ unterstützt Vereine

Galerie (1 Bild)
 

Foto: edk

Zu einer guten Tradition ist der „Gschwender Start“ am ersten Januar in der Gemeinde geworden. Der Vorsitzende des Fördervereins Sport und Kultur, Uwe Neunisch, und Bürgermeister Christoph Hald verteilten an elf ortsansässige Vereine und Institutionen 4100 Euro, die für elf Projekte eingesetzt werden.

Dienstag, 01. Januar 2019
Edda Eschelbach
24 Sekunden Lesedauer

Hinter der Verteilung der Gelder steckt eine lange Tradition. Seit 2000 setzt sich der Förderverein Sport und Kultur für ortsansässige Vereine und Institutionen ein und unterstützt diese finanziell. Der Spendensack war auch in diesem Jahr wieder sehr gut gefüllt. Welche Vereine vom „Gschwender Start“ profitieren, können sie am Mittwoch in der Rems-​Zeitung nachlesen.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

760 Aufrufe
169 Tage 13 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 74


QR-Code
remszeitung.de/2019/1/1/gschwender-start-unterstuetzt-vereine/