Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Silvestergottesdienst im Heilig-​Kreuz-​Münster

Galerie (2 Bilder)
 

Fotos: msi

Am letzten Abend des Jahres 2018 waren zahlreiche Gläubige zum Pontifikalamt in das Heilig-​Kreuz-​Münster geströmt. Bischof Dr. Gebhard Fürst übernahm die Predigt, in der er auf das vergangene Jahr zurückblickte, eine Aufarbeitung der Missbrauchsfälle versprach und zu mehr Frieden aufrief.

Dienstag, 01. Januar 2019
Edda Eschelbach
34 Sekunden Lesedauer

So vielköpfig war die Schar der Gmünder Christinnen und Christen, darunter auch Gläubige der muttersprachlichen Gemeinden, dass einige nur noch Stehplätze ergattern konnten. Es war nun einmal „kein normaler Termin“, wie auch Dekan Robert Kloker betonte, sondern die Möglichkeit das Jahr „geistig und geistlich ausklingen zu lassen.“ Ein für Kirche wie Gesellschaft gleichermaßen bewegtes Jahr, auf das auch Bischof Dr. Gebhard Fürst in seiner Predigt zurückblickte. Was der Bischof den Christinnen und Christen zum Jahreswechsel mit auf dem Weg gab, lesen Sie am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

880 Aufrufe
169 Tage 12 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 70


QR-Code
remszeitung.de/2019/1/1/silvestergottesdienst-im-heilig-kreuz-muenster/