Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Blaulicht

Polizei-​Einsatz in der Welzheimer Schule

Galerie (1 Bild)
Derzeit läuft ein Polizei– und Rettungseinsatz im Limes-​Gymnasium in Welzheim. Die Polizei wurde gegen 10.45 Uhr informiert, dass mehrere Schüler verletzt seien. Wie sich nach derzeitigem Ermittlungsstand ergab, wurde in einem Klassenzimmer Pfefferspray durch eine Schülerin versprüht.

Freitag, 11. Januar 2019
Heinz Strohmaier
51 Sekunden Lesedauer

Dadurch wurden ca. 15 Schülerinnen und Schüler verletzt und werden derzeit vom Rettungsdienst versorgt. Der Unterrichtsraum wurde geräumt und gelüftet. Hierzu ist auch die örltiche Feuerwehr im Einsatz. Für den Rest der ca. 520 Schüler besteht keine Gefahr. Der Schulbetrieb läuft weiter.
Aus dem Polizeibericht von 13 UHR:

In einem Klassenzimmer im Limes-​Gymnasium wurde am Freitagvormittag von einer minderjährigen Schülerin ein Pfefferspray aktiviert. Nachdem sich der Sprayinhalt im Zimmer verbreitet hatte, klagten in der Folge mindestens 18 Schülerinnen und Schüler sowie eine Lehrerin über Atembeschwerden. Einige Betroffene konnten vom Rettungsdienst, die mit 31 Einsatzkräften im Einsatz waren, vor Ort ambulant versorgt werden. Die Lehrerin und 7 Schülerinnen und Schüler mussten noch zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus verbracht werden. Die Feuerwehr war zum Belüften des Gebäudes mit zwei Fahrzeugen und vier Einsatzkräften im Einsatz. Zum Zeitpunkt des Geschehens befanden sich nach vorliegenden Informationen 27 Personen im Klassenzimmer. Das Motiv der Schülerin ist unklar. Das Mädchen wird von der Polizei zu einem späteren Zeitpunkt noch zum Vorfall befragt.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1185 Aufrufe
218 Tage 22 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 64


QR-Code
remszeitung.de/2019/1/11/polizei-einsatz-in-der-welzheimer-schule/