Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Blaulicht

Aktuelle Hochwassersituation: Lage entspannt sich

Galerie (1 Bild)
Regen und Tauwetter ließen den Remspegel am Sonntag rasch steigen. Im Feuerwehrgebäude traf daher auch ein kleiner Verwaltungsstab der Stadt ein, um mit der Feuerwehr frühzeitig über Maßnahmen zu beraten. Mit Ende der starken Regenschauer kurz vor Mitternacht beruhigte sich die Lage aber merklich. Insgesamt hielt sich die Anzahl der Einsätze in Grenzen.

Montag, 14. Januar 2019
Nicole Beuther
23 Sekunden Lesedauer

Relativ früh am Sonntag unterwegs waren Mitarbeiter des Bauhofes, die dafür sorgten, dass Einläufe an Bächen und Flüssen freigehalten werden. Auch die Wasserstände an den Brücken wurden regelmäßig kontrolliert. Am Montagmorgen ist von einer entspannten Lage die Rede.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1324 Aufrufe
216 Tage 0 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 75


QR-Code
remszeitung.de/2019/1/14/aktuelle-hochwassersituation-lage-entspannt-sich/