Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Blaulicht

Brand in Hohenstadt

Galerie (6 Bilder)
 

Fotos: Heino Schütte, E. Kessler

Hoher Sachschaden und ein verletzter Feuerwehrmann Ein Großbrand ist am frühen Mittwochmorgen mitten im Abtsgmünder Teilort Hohenstadt ausgebrochen. Die Feuerwehren aus Abtsgmünd, Untergröningen und Umgebung sowie aus Aalen sind im Großeinsatz, ebenso der Rettungsdienst.

Mittwoch, 02. Januar 2019
Heinz Strohmaier
40 Sekunden Lesedauer

Das Feuer war gegen 5.30 Uhr ausgebrochen. Die Abteilung Hohenstadt der Feuerwehr Abtsgmünd war zwar rasch vor Ort, gefolgt von allen Abteilungen der Gesamtwehr. Auch die Feuerwehr Aalen eilte als Unterstützung nach Hohenstadt.Doch hatte sich die Flammen, bedingt durch heftige Windböen, unglaublich schnell auf den gesamten Gebäudekomplex übergriffen. Es handelt sich um ein großes, früheres landwirtschaftliche Anwesen, aktuell als Wohngebäude mit Nebengebäuden (Scheunen) genutzt. Der Funkenflug war gewaltig. Mehrere Nachbargebäude wurden beschädigt, konnten aber durch die Feuerwehr abgeschirmt und gerettet werden. Seit etwa 7 Uhr ist das Großfeuer unter Kontrolle. Ein Feuerwehrmann zog sich bei den heftigen Löscharbeiten Verletzungen zu und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Ortsdurchfahrt von Hohenstadt dürfte noch einige Stunden voll gesperrt sein. Es besteht Einsturzgefahr. Ausführlicher Bericht am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

3903 Aufrufe
285 Tage 19 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 62


QR-Code
remszeitung.de/2019/1/2/brand-in-hohenstadt/