Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Blaulicht

Autofahrer von zwei Männern angehalten, bedroht und beraubt

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gbr

Am Samstag gegen 21:45 Uhr kam es auf dem Gemeindeverbindungsweg von Rötenberg in Richtung Wasseralfingen zu einem Raub. Ein 18-​jähriger Autofahrer und sein gleichaltriger Mitfahrer waren von zwei unbekannten Männern auf freier Strecke angehalten worden. Die Autoinsassen wurden durch beide Männer bedroht und zur Herausgabe ihres Bargeldes gezwungen.

Sonntag, 20. Januar 2019
Gerold Bauer
38 Sekunden Lesedauer

Die Täter erbeuteten einen geringen Geldbetrag. Zur Fahndung nach den zwei unbekannten Männern wurden mehrere Streifen und auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Die Fahndung blieb jedoch erfolglos. Einer der Täter war ca. 1,85 m groß, hatte einen Vollbart und lange schwarze Haare. Er war bekleidet mit einer hellen Jeans, einer schwarzen Steppjacke und einem grauen Kapuzenpulli. Vom zweiten Täter ist bislang nur bekannt, dass er schlank war und einen dunklen Teint hatte. Beide Täter sprachen mit ausländischem Dialekt. Personen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise zu den gesuchten Tätern geben können, werden gebeten, sich an das Polizeipräsidium Aalen (07361/​5800) zu wenden.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1483 Aufrufe
209 Tage 18 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 65


QR-Code
remszeitung.de/2019/1/20/autofahrer-von-zwei-maennern-angehalten-bedroht-und-beraubt/