Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Sparkassen-​Filiale in Durlangen schließt

Galerie (1 Bild)
Der Trend macht nirgendwo Halt – das veränderte Verhalten der Kunden verbunden mit der Digitalisierung führt dazu, dass kleinere Filialen der Banken kaum mehr eine Überlebenschance sehen. Auch in Durlangen wird die Kreissparkasse Ostalb am 8. März ihre Türen schließen.

Dienstag, 22. Januar 2019
Reinhard Wagenblast
37 Sekunden Lesedauer


Nun gibt die Kreissparkasse zwar keinen Einblick, um wie viele Kunden es sich in Durlangen dreht, die davon betroffen sind. Fakt ist aber auch, dass ein Großteil der Einwohner von Durlangen auch Mitglieder bei der Raiffeisenbank Mutlangen sind. Also trifft es vielleicht nicht so viele.
Doch einen Teil davon, den es trifft, trifft es hart. Denn das sind in der Regel ältere Menschen oder solche, die nicht mobil sind. Denen nützt es auch nicht viel, wenn die Sparkasse schreibt: „Die naheliegende Filiale Spraitbach übernimmt die Betreuung unserer Durlanger Kunden.“ Bürgermeister Dieter Gerstlauer versucht, für Bargeldauszahlungen eine Lösung über den Dorfladen zu finden.
Ausführlicher Bericht dazu in unserer Dienstagsausgabe.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

966 Aufrufe
207 Tage 23 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 72


QR-Code
remszeitung.de/2019/1/22/sparkassen-filiale-in-durlangen-schliesst/