Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Gut für die Ostalb: Strom für den a.l.s.o.-Garten

Galerie (2 Bilder)
 

Fotos: esc, a.l.s.o.

Die a.l.s.o., die bekanntermaßen einer Vielzahl von Menschen Hilfe bietet und vielen schon geholfen hat, braucht nun selbst Hilfe. Finanzielle Unterstützung ist gefragt, denn der Verein möchte seine Angebote gerne auf den wunderschönen Garten ausdehnen und braucht dafür Strom. Um möglichst schnell das Geld zusammen zu bekommen, hat die a.l.s.o. eine Spendenbitte auf der Plattform „gut für die Ostalb eingestellt.

Dienstag, 08. Januar 2019
Edda Eschelbach
41 Sekunden Lesedauer

Einige der Projekte – angefangen beim interkulturellen Frauenfrühstück über den Alleinerziehenden-​Treff bis zur Kinderbetreuung – könnten problemlos bei schönem Wetter unter freiem Himmel stattfinden. Auch Veranstaltungen des Kulturcafés wären als Open-​Aair-​Veranstaltungen denkbar. Und wenn erstmal der Strom da ist, dann können bereits angedachte Ideen, wie eine Bewirtung für die angrenzende Rad-​Trasse oder ein Kiosk zum Beispiel, weitergedacht werden. Was a.l.s.o.–Geschäftsführer Ali Nagelbach sich vorstellen kann, erfahren Sie am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

929 Aufrufe
162 Tage 15 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 65


QR-Code
remszeitung.de/2019/1/8/gut-fuer-die-ostalb-strom-fuer-den-also-garten/