Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Bartholomäer Rathaus zieht ins Dorfhaus um

Galerie (1 Bild)
 

Foto: edk

Das bisherige Bartholomäer Rathaus soll künftig privat genutzt werden. Durch Sanierung und Umbau der Schule sind zusätzliche multifunktionale Räume entstanden, so dass die Gemeinde ein öffentliches Gebäude einsparen kann.

Mittwoch, 09. Januar 2019
Nicole Beuther
21 Sekunden Lesedauer

Ein Gebäude zu besitzen ist immer mit Kosten verbunden. Deshalb wird es der Gemeinde Bartholomä langfristig finanzielle Vorteile bringen, dass sie statt drei nur noch zwei öffentliche Gebäude im Zentrum benutzt. Und die Veräußerung des bisherigen Rathauses wird zusätzliches Geld in die Gemeindekasse bringen. Mehr zur Raumaufteilung und zum Umzug am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

837 Aufrufe
225 Tage 15 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 64


QR-Code
remszeitung.de/2019/1/9/bartholomaeer-rathaus-zieht-ins-dorfhaus-um/