Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Winter im Ostalbkreis: Wie die Technik mehr Sicherheit bringt

Galerie (1 Bild)
 

Foto: edk

Am Mittwoch hatte der Winter die Ostalb gut im Griff. Große Unfälle gab es glücklicherweise im Gmünder Raum deshalb nicht, aber so mancher hatte an den Steigungen seine Probleme. Damit der Winterdienst effektiver arbeiten kann, setzt die Straßenmeisterei auch auf moderne Datenerfassung.

Mittwoch, 09. Januar 2019
Gerold Bauer
24 Sekunden Lesedauer

Die Ostalb ist geprägt von einer sehr vielfältigen Topographie – mit der Folge, dass es für die Winterdienste keine leichte Aufgabe ist, stets auf die Wetterlage flächendeckend richtig zu reagieren. Weil der Wetterbericht allein nicht reicht, meldet eine eigene Messstation bei Bartholomä Daten an die Straßenmeisterei. Was diese Anlage kann, steht am 10. Januar in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1326 Aufrufe
224 Tage 22 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 74


QR-Code
remszeitung.de/2019/1/9/winter-im-ostalbkreis-wie-die-technik-mehr-sicherheit-bringt/