Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Spraitbach

Alles erneuert: Spraitbacher Schule eingeweiht

Rundum saniert, auf den neuesten energetischen und pädagogisch sinnvollen Stand gebracht – so präsentiert sich die Grundschule in Spraitbach. Jetzt wurde sie eingeweiht.

Freitag, 11. Oktober 2019
Reinhard Wagenblast
35 Sekunden Lesedauer

In der neben der Schule gelegenen Kulturhalle kam die ganze Schulgemeinschaft zur Einweihung zusammen, umrahmt von musikalischen Beiträgen der Mädchen und Jungen, die in grünen Schul-​Shirts auf der Bühne standen und sangen: die Schülerinnen und Schüler der sechs Grundschulklassen, die Lehrerschaft, die Eltern . Man habe sie wieder, die „alte, neue Schule“, nach fast zwölf Monaten harter Bauzeit mit Lärm und Staub, sagte Bürgermeister Johannes Schurr in seiner Begrüßung und in seinem Dank an die am Bau Beteiligten. Jetzt sei sie „größer, schöner, besser“ als zuvor. Spraitbach habe alles am Ort, auf kurzen Wegen erreichbar, „kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit.“ Kosten von Sanierung und Erweiterung: 2,9 Millionen Euro.

Über die Einweihung berichtet die RZ vom 12. Oktober.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1920 Aufrufe
143 Wörter
415 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
SpraitbachNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 415 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2019/10/11/alles-erneuert-spraitbacher-schule-eingeweiht/