Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Wochenende: Hallo, alter weißer Mann!

Es ist Wochenende, und damit verstärkte Lesezeit. 40 prall gefüllte Seiten in der Rems-​Zeitung, dazu die 16 Seiten der Wochenende-​Beilage. Also wieder ein lesenswertes Wochenende mit der Titelgeschichte vom „alten weißen Mann“.

Freitag, 11. Oktober 2019
Heinz Strohmaier
39 Sekunden Lesedauer

Das Schlagwort vom alten weißen Mann ist in den USA entstanden. Es diente den Sklaven als Losung gegen die weißen Herren. Heute ist es ein Kampfbegriff gegen alles, was einem im Wege steht, was als konventionell gilt und überkommen. Lieber ist man jung und naiv.
Die trübe Jahreszeit steht vor der Tür. Bis kurz vor Weihnachten werden die Tage kürzer – die Stunde elektrischen Lichts schlägt. Aber welches Leuchtmittel ist das richtige? Auf der Seite Mensch+Technik findet man Tipps und Hinweise. Denn Licht ist nicht gleich Licht.
Und „Aufklärung“ gibt es auch auf der Seite Kind+Kegel. Aufklärungsgespräche mit den Eltern sind peinlich? Nicht, wenn man das richtige Alter erwischt und gut informiert ist. Die Ärztin Gisela Gille verrät, welche wichtige Rolle hier insbesondere Mütter spielen.


14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1070 Aufrufe
159 Wörter
351 Tage 5 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2019/10/11/wochenende-hallo-alter-weisser-mann/