Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Großdeinbach

Investitur von Pfarrer Jochen Leitner

Fotos: msi

Die evangelische Gemeinde in Großdeinbach hatte am Sonntag Grund zum Feiern: Nach der Begrüßung des Pfarrers Jochen Leitner und seiner Familie im November 2017 und seiner Ordination im April dieses Jahres folgte nun die Investitur. Der Gottesdienst wurde gestaltet von Dekanin Ursula Richter, Schuldekan Dr. Harry Jungbauer und dem Martin-​Luther-​Chor.

Sonntag, 13. Oktober 2019
Edda Eschelbach
30 Sekunden Lesedauer

„Die güld’ne Sonne voll Freud und Wonne“ – das erste Lied des Gottesdienstes hätte passender nicht sein können. Vor der Kirche lag der Kirchengarten, wo der Musikverein Großdeinbach schon für das anschließende Ständchen aufbaute, in goldener Oktobersonne, und im vollbesetzten Kirchenraum strahlten die Gäste. Schließlich so betonte auch Dekanin Ursula Richter, handle es sich um einen Tag der Freude. Wie dieser Freudentag verlief, erfahren Sie am 14. Oktober in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
GroßdeinbachTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1152 Aufrufe
122 Wörter
126 Tage 14 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/10/13/investitur-von-pfarrer-jochen-leitner/