Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Gmünder Innenstadt: Erneut rund 150 Teilnehmer bei Radler-​Demo am Freitagabend

Foto: hs

Trotz des Regenwetters haben sich am Freitag erneut rund 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einer Radler-​Demonstration in der Gmünder Innenstadt zusammengefunden.

Freitag, 18. Oktober 2019
Heino Schütte
33 Sekunden Lesedauer

„Critical Mass“ („kritische Masse“) so die Bezeichnung dieser besonderen Demonstrationskultur, zu der sich seit einigern Jahren vor allem in Großstädten scheinbar zufällig Radfahr– und verstärkt auch Klimaschutzaktivisten zusammenfinden, um in einem gemeinsamen Pulk Flagge zu zeigen. So auch gestern am frühen Abend in der Gmündert Innenstadt. Man traf sich zunächst auf dem Bahnhofsvorplatz, ehe die rund 150 Radler zu einer gemeinsamen Tour auf dem Innenstadtring starteten. Besonders kritische Stellen wie der Glockekreisel wurden auf der Rundtour inspiziert. Eingefordert wird bei „Critical Mass“ vor allem die Gleichbehandlung des Verkehrsmittels Fahrrad mit dem motorisierten Individualverkehr, insbesondere die Verbesserungen der Radfahrbedingungen in Schwäbisch Gmünd. Polizei und kommunaler Ordnungsdienst begleiteten den Tross durch den Feierabendverkehr.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

2325 Aufrufe
134 Wörter
173 Tage 9 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/10/18/gmuender-innenstadt-erneut-rund-150-teilnehmer-bei-radler-demo-am-freitagabend/