Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Kultur

„Lust auf mehr“ — Gegenwartskunst

Foto: andi Schmid, München

Georg Baselitz, Christo, David Lynch, Maria Lassnig, Frank Stella – von weltbekannten Künstlerinnen und Künstlern und so vielfältig wie die Kunst der Gegenwart seit 1960 sind 170 Werke der neuen Ausstellung „Lust auf mehr“ in der Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall.

Mittwoch, 02. Oktober 2019
Reinhard Wagenblast
29 Sekunden Lesedauer


Die Sammlung Würth stellt eine weitere Auswahl ihrer Neuerwerbungen der vergangenen zehn Jahre der Öffentlichkeit vor. Darunter sind Highlights von Altmeistern wie Jörg Immendorff, Alex Katz, Anselm Kiefer, A. R. Penck, Arnulf Rainer oder Dieter Roth, aber auch Aktuelles von Yngve Holen oder Michael Sailstorfer. Erstmals haben die zeitgenössischen US-​Amerikaner einen großen Auftritt in der Kunsthalle Würth: John Baldessari, Robert Motherwell, David Salle, Robert Rauschenberg, Julian Schnabel und viele mehr. Vereint sind rund 70 Künstlerinnen und Künstler.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1260 Aufrufe
119 Wörter
236 Tage 0 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/10/2/lust-auf-mehr---gegenwartskunst/