Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

TSV Alfdorf/​Lorch wieder in der Spur

Fotos: edk

Mit einem 33:28-Sieg gegen den TV Neuhausen/​Erms sind die Herren des TSV Alfdorf/​Lorch in der Württembergliga wieder in die Spur gekommen, nachdem man zuletzt zweimal hintereinander verloren hatte. Das Team um Trainer Almir Mekic hat dadurch wieder den Sprung auf Platz zwei in der Tabelle gemacht.

Sonntag, 20. Oktober 2019
Rems-Zeitung, Redaktion
39 Sekunden Lesedauer

Alfdorf/​Lorch fand schnell und gut ins Spiel, lag nach sechs Minuten mit 4:0 in Front, doch die Gäste spielten stark mit. So war der 10:10-Zwischenstand nach 20 Minuten nicht überraschend. Alfdorf/​Lorch hatte zur Pause dann zwei Tore Vorsprung (16:14) und spielte dann starke 20 Minuten in der zweiten Halbzeit. Beim 27:19 nach 46 Minuten war das Spiel entschieden, wenngleich man im Hinterkopf immer noch das Spiel der vergangenen Woche hatte, wo man in der Schlussphase noch einen Siebentore-​Vorsprung hergab und um Ende leer dastand. Am Ende stand ein 33:28 auf der Anzeigentafel — verdient, wie es auch Gästetrainer Markus Bühner im anschließenden Interview eingestand. Ausführlicher Bericht am Montag in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

953 Aufrufe
159 Wörter
124 Tage 11 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/10/20/tsv-alfdorf-lorch-wieder-in-der-spur/