Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mögglingen

B29-​Ortsumgehung Mögglingen: 77-​jährige Falschfahrerin verursacht Unfall

Foto: hs

Eine 77-​jährige Autolenkerin hat am Donnerstagabend auf der autobahnähnlich ausgebauten B29-​Ortsumgehung Mögglingen einen Geisterfahrer-​Unfall verursacht.

Donnerstag, 24. Oktober 2019
Heino Schütte
34 Sekunden Lesedauer

Am Donnerstag kurz nach 18 Uhr befuhr die 77 Jahre alte Lenkerin eines Smart die B 29 aus Richtung Aalen. Auf Höhe von Mögglingen fuhr sie versehentlich auf die falsche Fahrbahn ein, da sie nach Angaben der Polizei mutmaßlich mit den neuen baulichen Gegebenheiten der Umgehungsstraße nicht vertraut war. Auf der neuen vierspurigen Straße kam ihr dann eine 42 Jahre alte Frau mit einem Mercedes entgegen, den die 77-​Jährige dann streifte. Beim Unfall wurde die Verursacherin leicht verletzt und es gab einen Sachschaden von 25 000 Euro. Die B 29 musste zur Unfallaufnahme und zur Reinigung der Fahrbahn durch die Straßenmeisterei Aalen teilweise komplett gesperrt werden. Die Polizei in Aalen bittet Zeugen und Geschädigte sich unter der Telefonnummer 07361/​5800 zu melden.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2615 Aufrufe
137 Wörter
338 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
MögglingenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2019/10/24/b29-ortsumgehung-moegglingen-77-jaehrige-falschfahrerin-verursacht-unfall/