Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Mögglingen

Familienbauerntag in der Mackilohalle

Fotos: Gerhard Nesper

Der Bauernverband Ostalb-​Heidenheim mit seinem Vorsitzenden Hubert Kucher hatte am Sonntag zum Familienbauerntag in die festlich geschmückte Mackilohalle eingeladen. Nach einem ökonomischen Erntedankgottesdienst, zelebriert von Pfarrerin Ulrike Haas-​Schemske und Pfarrer Bernhard Weiß und musikalisch begleitet von der Bauernverbandskapelle Ostalb begrüßte Hubert Kucher die zahlreichen Gäste.

Sonntag, 27. Oktober 2019
Gerhard Nesper
46 Sekunden Lesedauer

Hubert Kucher schilderte dann die aktuelle Situation in der Landwirtschaft. Im Bereich Klima stehe der Wald an oberster Stelle. Man habe durch das Klima, durch Sturmschäden und Käferbefall ein riesen Problem und dem Wald fehlten zwei Jahre Niederschlagsmengen an Wasser. Zum Thema Volksbegehren „Pro Biene“ betonte er, dass es ohne Pflanzenschutz keine Lebensmittel gebe. 40 Prozent der landwirtschaftlichen Flächen in Baden-​Württemberg liegen in Schutzgebieten, die Forderung, dort ganz auf Schutzmittel zu verzichten, gehe in die falsche Richtung, denn dann gebe es nur noch Maisanbau, was aber auch niemand wolle. Ohne Pflanzenschutz gebe es keine sicheren Erträge und keine Qualität, es gebe keine giftigeren Pilze als in der Natur. Das Volksbegehren ProBiene und Fridays for future zeigten, dass die Menschen Angst um die Zukunft hätten, aber dafür gebe es keine einfachen Lösungen. Was sonst noch angesprochen wurde, steht am Montag in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
MögglingenTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1227 Aufrufe
187 Wörter
122 Tage 16 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/10/27/familienbauerntag-in-der-mackilohalle/