Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Bartholomä

Baurecht: Toleranz oder konsequente Strenge zeigen?

Foto: gbr

Ist es eine Bagatelle, mit der man als Gremium nur seine Zeit verschwendet, oder geht es vielmehr ums Prinzip, dass eigenmächtige Abweichungen vom geltenden Baurecht nicht einfach hingenommen und im schlimmsten Fall sogar noch nachträglich legalisiert werden? In Bartholomä ging es unter anderem um einen kleinen Hühnerstall und einen Sichtschutzzaun.

Mittwoch, 30. Oktober 2019
Gerold Bauer
20 Sekunden Lesedauer

Anlass für diese Diskussion waren gestern im Technischen Ausschuss des Bartholomäer Gemeinderats mehrere Baugesuche, die für sich genommen eigentlich völlig unspektakulär waren. Durch den Kontext erlangten sie jedoch eine kommunalpolitische Bedeutung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1775 Aufrufe
81 Wörter
287 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
BartholomäNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2019/10/30/baurecht-toleranz-oder-konsequente-strenge-zeigen/