Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Kultur

Nadine Graus Bilder im Heubacher Schloss

Galerie (1 Bild)
 

Foto: en

Frederick Brütting nannte es etwas Besonderes, dass Nadine Grau mit ihrer tollen Stimme zusammen mit ihrem Sohn Luca ihre Ausstellung „Ansichtssachen“ im Heubacher Schloss mit dem Titel „Make you feel my love“ musikalisch eröffnete.

Samstag, 05. Oktober 2019
Reinhard Wagenblast
40 Sekunden Lesedauer


Der Heubacher Bürgermeister kennt Nadine Grau als Sängerin und als Begleiterin aus vielen Veranstaltungen in Lautern und Heubach. Sie habe ihm gesagt, sie mache beides – Singen und Malen – gleich gern, und das spüre man auch. Sie sei eine Künstlerin durch und durch. Die nicht nur zeige, was sie künstlerisch geschaffen habe, sondern auch die Stadt und den Ortsteil Lautern über viele Jahre bereichert habe.
Es sei schön, dass man ihre Bilder sehen dürfe bei ihrer ersten Ausstellung im Heubacher Schloss, damit reihe sie sich ein in die Veranstaltungen der kleinen, feinen Heubacher Kunstszene. Nadine Graus Werk umfasst Skizzen in atmosphärischer Leichtigkeit, Ansichten und Aktbilder. Meist realistisch, die Motive findet sie oft auf Urlaubsreisen.

Mehr über die Ausstellung in der RZ vom 5. Oktober.


Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1031 Aufrufe
13 Tage 1 Stunde Online
Flesch-Reading-Score 75


QR-Code
remszeitung.de/2019/10/5/nadine-graus-bilder-im-heubacher-schloss/