Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Rems-Murr

Drogen am Plüderhäuser Bahnhof

Im Rahmen kriminalpolizeilicher Ermittlungen geriet ein 49-​jähriger Mann aus Mainhardt ins Visier der Rauschgiftgiftermittlungsgruppe Crailsheim. Nachdem sich die Hinweise konkretisierten, konnte er nach einem Drogengeschäft am Bahnhof in Plüderhausen festgenommen werden.

Dienstag, 08. Oktober 2019
Heinz Strohmaier
32 Sekunden Lesedauer

Bei ihm konnte die Polizei ca. 1100 Gramm Marihuana auffinden und sicherstellen. Im Rahmen dieses Polizeieinsatzes wurde auch der mutmaßliche Drogenverkäufer identifiziert. Bei einer in Plüderhausen unmittelbar danach durchgeführten Wohnungsdurchsuchung konnte bei dem 35-​jährigen Tatverdächtigen über 3kg Marihuana und über 11000 Euro mutmaßliches Dealergeld aufgefunden und beschlagnahmt werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde der 35-​jährige Tatverdächtige tags darauf einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ wegen Rauschgifthandel in nicht geringen Mengen einen Haftbefehl, woraufhin der Tatverdächtige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurden. Der 49-​jährige Tatverdächtige wurde nach den polizeilichen Ermittlungen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die weiterführenden Ermittlungen dauern an.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

2014 Aufrufe
65 Tage 12 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/10/8/drogen-am-pluederhaeuser-bahnhof/