Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Unfall: Frau schwer verletzt

Lebensgefährliche Verletzungen hat eine 52 Jahre alte Autofahrerin am Dienstagvormittag bei einem Unfall auf der Kreisstraße 3232 erlitten. Die Frau war mit ihrem Ford gegen 11:15 Uhr zwischen Ramsenstrut und Neuler-​Ebnat unterwegs, als sie infolge überhöhter Geschwindigkeit in einer Linkskurve von der Fahrbahn abkam.

Dienstag, 08. Oktober 2019
Heinz Strohmaier
30 Sekunden Lesedauer

Hierbei überschlug sich ihr Wagen in einem Acker mehrmals, ehe er zum Stehen kam. Die Frau wurde im Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack gerettet werden. Sie wurde vom Notarzt und Rettungsdienst versorgt und mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik eingeliefert. An dem Ford war wirtschaftlicher Totalschaden von rund 15.000 Euro entstanden. Bei dem Unfall waren Rettungsdienst, Notarzt, Feuerwehr, ein Abschleppwagen und die Polizei mit zwei Streifen und einem Polizeimotorrad im Einsatz.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

1450 Aufrufe
121 Wörter
275 Tage 3 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/10/8/unfall-frau-schwer-verletzt/