Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Waldstetten

Urnengräber unter Bäumen auf dem Friedhof in Wißgoldingen

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gbr

Bedarfsorientierte Entscheidungen – diese Aussage gilt in Wißgoldingen sowohl für neue Bestattungsformen als auch die Erweiterung des Domizils der örtlichen Feuerwehr. Beide Themen hatte der Ortschaftsrat am Dienstag in den Fokus gerückt.

Mittwoch, 09. Oktober 2019
Gerold Bauer
31 Sekunden Lesedauer

Der Himmel vergoss zahlreiche Tränen, als sich der Ortschaftsrat zum Lokaltermin auf dem Friedhof traf und unter dem Vordach der Aussegnungshalle Schutz vor dem strömenden Regen suchte. Grund für den Ortstermin war die auch in Wißgoldingen spürbare Veränderung in der Bestattungskultur. Zwar ist dort der Friedhof im Dorf nicht nur ein Ort der stillen Trauer, sondern auch ein Treffpunkt, wo Kommunikation ihren Platz hat. Dennoch steigt auch im ländlichen Raum die Nachfrage nach Bestattungsformen ohne dauerhaften Pflegebedarf.

Eine Form der pflegeleichten Urnenbestattung sind Wiesengräber. Darüber berichtet die RZ am 9. Oktober!

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
WaldstettenTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

603 Aufrufe
9 Tage 2 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 70


QR-Code
remszeitung.de/2019/10/9/urnengraeber-unter-baeumen-auf-dem-friedhof-in-wissgoldingen/