Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Durlangen

Weg frei für Neubau und Betrieb von Pflegeheim in Durlangen

Foto: gbr

Ursprünglich wollte das Gmünder DRK in Durlangen in einem Neubau ein Pflegeheim betreiben, ist dann aber von diesen Plänen wieder abgerückt. Damit das Pflegeheim trotzdem gebaut und betrieben werden kann, musste die Gemeinde nun einen doppelten Grundstücks-​Deal machen: Zuerst das Grundstück zurückkaufen und dann an einen neuen Investor verkaufen.

Mittwoch, 09. Oktober 2019
Gerold Bauer
45 Sekunden Lesedauer

Dass Durlanger Senioren nun die Möglichkeit bekommen, professionell gepflegt im angestammten Ort den Lebensabend zu verbringen, ist sehr im Sinne der Gemeinde. Wenn diese Aufgabe auch noch ein so gut bekannter und bewährter Träger wie der DRK Kreisverband Schwäbisch Gmünd übernehmen will, ist so ein Projekt umso mehr willkommen. Entsprechend hat die Gemeinde Durlangen im vergangenen Jahr gerne ein geeignetes Grundstück im Baugebiet „Zeiren“ für diesen Zweck verkauft. Im Mai machte das DRK als potenzieller Betriebsträger allerdings einen Rückzieher und sagte dem Grundstückeigentümer, der B & B Projektentwicklung GmbH, ab. Um das Projekt trotzdem noch in trockene Tücher zu bringen, suchte der Grundstückseigentümer nach neuen Partnern und wurde fündig: Vorgesehen sind 75 stationäre Pflegeplätze sowie eine Tagespflegeeinrichtung für 15 Personen.

Am 10. Oktober berichtet die RZ über die wegweisende Entscheidung des Gemeinderats!

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2806 Aufrufe
183 Wörter
301 Tage 11 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
DurlangenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2019/10/9/weg-frei-fuer-neubau-und-betrieb-von-pflegeheim-in-durlangen/