Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Bunte Bilder für den guten Zweck

Foto: Lämmerhirt

Tattoos sind in der heutigen Zeit keine große Sache mehr. Mittlerweile ist es fast schon so, dass man als Exot gilt, wenn man sich noch nicht mit einer Nadel Farbe unter die Haut gespritzt hat. Es gibt sie haufenweise, die Tattoo-​Fans – und die haben jetzt die Möglichkeit, mit einer neuen Hautverschönerung etwas Gutes zu tun.

Mittwoch, 13. November 2019
Timo Lämmerhirt
58 Sekunden Lesedauer

Das Tattoo-​Studio „Gold & Silver“, betrieben von Irene Mangieri, lädt an diesem Samstag (von 11 bis 18 Uhr) zu einem Walk-​In der besonderen Art. Walk-​Ins bei Tattoo-​Studios gibt es immer wieder mal. Das heißt konkret, dass Kunden ohne Termin vorbeikommen können, um sich direkt tätowieren zu lassen. So ist es auch an diesem Samstag in der Nikolausgasse 1 – jedoch mit einem ganz anderen Hintergrund. Jeder, der sich tätowieren lässt, tut gleichzeitig Gutes, denn das Studio nimmt an der Aktion „Art 4 Kids“ teil. Die Einnahmen an diesem Tag spendet das Studio komplett an wohltätige Einrichtungen, wie es schon die Studios „Cactus Tattoo“ aus Stuttgart und das Studio „Rooster Ink Tattoo Shop“ in Sindelfingen an den Wochenenden zuvor gemacht haben. Die Mitarbeiter sind untereinander befreundet, helfen sich auch stets aus. „Wir versuchen, so viele Tätowierer wie möglich vor Ort zu haben, um möglichst viele Tattoos stechen zu können und um dadurch natürlich möglichst viel Geld einnehmen zu können“, erklärt Dario Mangieri, Mann von Irene Mangieri.

Den ausführlichen Bericht gibt es in der heutigen Ausgabe der Rems-​Zeitung nachzulesen.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1049 Aufrufe
234 Wörter
104 Tage 11 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/11/13/bunte-bilder-fuer-den-guten-zweck/