Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Bettringen

Neues Löschfahrzeug für die Bettringer Feuerwehr

Fotos. Gerhard Nesper

Kein Tag der Trauer, sondern ein Tag der Freude war der Sonntag für die Bettringer Feuerwehr mit ihrem Kommandanten Eduard Wamsler und auch für die ganze Einwohnerschaft des größten Gmünder Stadtteils. Im Beisein zahlreicher Ehrengäste wurde der Abteilung Bettringen nämlich ein nagelneues Feuerwehrauto, ein Löschgruppenfahrzeug LF 10 übergeben.

Sonntag, 17. November 2019
Gerhard Nesper
30 Sekunden Lesedauer

Dieses fasst 2000 Liter Löschwasser und ist ausgestattet mit einem elektrischen Hochdrucklüfter, Schiebe– und Steckleitern, Wassersauger mit Pumpe für Hochwassereinsätze sowie anderen wichtigen Gerätschaften. Das Fahrzeug kostete 353.000 Euro, wobei die Stadt einen Zuschuss für Feuerwehrwesen von 90.000 Euro vom Land Baden-​Württemberg erhielt. Die Feuerwehr Bettringen hat mit ihren 49 Aktiven und 17 Jugendlichen 6080 Einsätze im Jahr zu absolvieren.

Was die zahlreichen Ehrengäste zu sagen hatten, steht am Montag in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
BettringenTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1709 Aufrufe
123 Wörter
99 Tage 0 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/11/17/neues-loeschfahrzeug-fuer-die-bettringer-feuerwehr/