Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Waldstetten

Volkstrauertag in Waldstetten

Fotos: Gerhard Nesper

In Waldstetten fand die Feierstunde zum Volkstrauertag in der Aussegnungshalle des Friedhofs statt, die im Wesentlichen von Schülerinnen und Schülern der 9. Klasse der Gemeinschaftsschule Unterm Hohenrechberg mit ihrem Lehrer Gerald Baiker gestaltet und vom Kirchenchor St. Laurentius Waldstetten sowie dem Blechbläserensemble des Musikvereins Waldstetten gesanglich und musikalisch umrahmt wurde.

Sonntag, 17. November 2019
Gerhard Nesper
43 Sekunden Lesedauer

Die anschließende Kranzniederlegung wurde durch Bürgermeister Michael Rembold , Friedrich Kopper und Tamara Luckas am Ehrendenkmal vorgenommen. In Wißgoldingen wurde der Hauptgottesdienst in der St. Johannes Baptist Kirche von Pfarrer Andreas Braun zelebriert, musikalisch umrahmt vom Musikverein Harmonie und dem örtlichen Kirchenchor unter der Leitung von Konrad Sorg. Die Kranzniederlegung wurde von Volker Pitzal und Markus Bader vorgenommen, die Ansprache zum Gedenken an die Gefallenen und Vermissten erfolgte durch Ortsvorsteherin Monika Schneider. Der Volkstrauertag ist ein Tag der Mahnung zu Versöhnung, Verständigung und Frieden geworden. Er erinnert an die Menschen, die ihr Leben verloren haben. Und er erinnert an die Trauernden, die zurückgeblieben sind mit ihrem Verlust. In vielen anderen Ortschaften, Gemeinden und Städten fanden weitere Feierstunden statt. Mehr darüber in der Montagausgabe der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
WaldstettenTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

879 Aufrufe
66 Tage 3 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/11/17/volkstrauertag-in-waldstetten/