Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Hussenhofen-Zimmern

Ortsvorsteher Thomas Kaiser: „In Hussenhofen den Begriff Heimat vorgelebt mit Tat“

Foto: hs

Mit herzlichen Dankesworten ist am Freitagabend in der Mozarthalle im Stadtteil Hussenhofen der bisherige Ortsvorsteher Thomas Kaiser verabschiedet worden.

Freitag, 22. November 2019
Heino Schütte
21 Sekunden Lesedauer

Oberbürgermeister Richard Arnold sprach von einem Bürgervertreter, der den Begriff Heimat mit Tat vorgelebt habe. Die Liste der Verdienste und Projekte, die Thomas Kaiser in seiner zehnjährigen Amtszeit vorangebracht hat, gestaltete sich in der Laudatio des Stadtoberhaupts sehr lang. Gleichzeitig war die Abschiedsfeier in der Mozarthalle auch ein großes Dankesfest an die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Remstal Gartenschau. Mehr dazu am Samstag in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2410 Aufrufe
85 Wörter
332 Tage 7 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Hussenhofen/ZimmernNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2019/11/22/ortsvorsteher-thomas-kaiser-in-hussenhofen-den-begriff-heimat-vorgelebt-mit-tat/