Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Dr. Stefan Scheffold wird 60

Foto: esc

Als er vor zehn Jahren den 50. Geburtstag feierte, waren Ministerpräsident Günther Oettinger und dessen designierter Nachfolger Stefan Mappus in Gmünd zu Gast. Am Freitagabend, beim „Hineinfeiern“ in seinen 60. Geburtstag durfte Stefan Scheffold Innenminister Thomas Strobl und Kultusministerin Susanne Eisenmann begrüßen.

Samstag, 30. November 2019
Heinz Strohmaier
29 Sekunden Lesedauer

Man sieht also: Selbst wenn seine Karriere in Stuttgart gemäß bereits verkündeter, eigener Entscheidung 2021 nach 25 Jahren enden wird, ist der Gmünder Landtagsabgeordnete nach wie vor eine große Nummer im Land. Dabei wird ihm attestiert, keiner jener Politiker zu sein, die jeden Tag „eine neue Sau durchs Dorf treiben müssen“, wie der Volksmund sagt. Keiner, der für sein Selbstvertrauen jede Woche mindestens drei Schlagzeilen braucht. Mehr über Dr. Stefan Scheffold am Samstag in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1404 Aufrufe
119 Wörter
79 Tage 15 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/11/30/dr-stefan-scheffold-wird-60/