Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

Anthony Coppola: Normannias Lebensversicherung

Foto: Kessler

Er ist aktuell der Shootingstar des Fußball-​Verbandsligisten 1. FC Normannia Gmünd: Anthony Coppola hat mit seinem Tor zum 2:0 gegen den VfL Pfullingen für die erlösende Entscheidung zugunsten des FCN gesorgt. Es war sein insgesamt siebter Saisontreffer. Fünf davon hat er in den vergangenen drei Partien gemacht.

Montag, 04. November 2019
Timo Lämmerhirt
46 Sekunden Lesedauer

Am aktuellen Tabellenplatz zwei hat er maßgeblichen Anteil, wenngleich auch er weiß, dass dieses Spiel nicht das beste der Normannia gewesen ist. „In der Liga muss man auch solche Spiele gewinnen, es war ein dreckiger Arbeitssieg, der nicht so viel mit Qualität zu tun hatte. Im Endeffekt aber zählt nur das Ergebnis“, sagte Coppola selbst. Als „Ping-​Pong-​Spiel“ hat er dieses Duell gegen die Pfullinger bezeichnet. Zu seinem Treffer sagte er: „Ich treffe den Ball natürlich gut, das hängt natürlich auch mit dem Aufschwung zusammen. Wenn man in den Spielen trifft, dann geht es so weiter. Wenn man dann noch ein bisschen Qualität an den Tag legt, dann ist er drin.“

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung am Dienstag.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

640 Aufrufe
7 Tage 12 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/11/4/anthony-coppola-normannias-lebensversicherung/