Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Kultur

Ballett im Stadtgarten: Auf Spitzen raus aus der Realität

Foto: sf

Eintauchen in die Märchenwelt des Balletts konnte man am Samstag in der Aufführung des Moskauer Balletts im Stadtgarten: „Dornröschen“ wurde getanzt.

Montag, 04. November 2019
Reinhard Wagenblast
25 Sekunden Lesedauer


Hier war Spitzentanz auf höchstem Niveau zu bewundern, den die talentierten Tänzer und Tänzerinnen, allesamt Preisträger internationaler Ballettwettbewerbe, auf die Bühne brachten.
Zauberhaft, anmutig und graziös schwebten sie über die Bühne, jede Bewegung saß, ein Paradebeispiel für die strenge und hohe Schule des russischen Balletts. Mit neuen Ausdrucksformen des modernen Balletts wurden die Traditionen des russischen Stils fantasievoll vereint.

Fantasievoll ja, aber nicht immer stimmig. Die Besprechung in der RZ vom 5. November geht darauf ein.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

2398 Aufrufe
100 Wörter
252 Tage 23 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/11/4/ballett-im-stadtgarten-auf-spitzen-raus-aus-der-realitaet/